Pure

Pure

Köln, 19. - 25. Januar 2015

Pure

Pompööses Vlies: Die Kollektion Glööckler Deux der Marburger Tapetenfabrik

Pure28_2014_Marburg_Glööckler_Foto6

My home is my castle – mit der neuen Tapetenkollektion der Marburger Tapetenfabrik will uns Harald Glööckler auf extravagante Weise in (s)ein Château entführen. Im Stil eklektisch, zeigt der Herr des Pompösen, wie Alltägliches eindrucksvoll gestaltet werden kann.
weiterlesen…

Création Baumann: Stoffe helfen heilen

Pure38_2015_Création-Baumann_Health-Care_Foto1

Gesundheit und deren Erhalt nimmt in unserer heutigen Gesellschaft einen hohen Stellenwert ein. Das Thema Gesundheit ist allgegenwärtig und betrifft jeden ganz persönlich. Dies wird sich in Zukunft unter dem Einfluss des demografischen Wandels, der veränderten Wahrnehmung von Gesundheit und des medizinischen Fortschritts noch verstärken. Und da Vorbeugen besser als Heilen ist, nimmt auch die Prävention einen immer breiteren Raum ein. Zugleich nimmt der Anspruch an das Gesundheitswesen in vielen Ländern dank zunehmendem Wohlstand zu.
weiterlesen…

Handmade in Germany – eine internationale Ausstellungstour deutscher Manufakturen

Pure46_2015_Handmade-Tour_Foto_Dreipuls1

Am 19. September 2014 heißt es „Leinen los!“ für die internationale Ausstellungstour „Handmade in Germany“. Die Designausstellung von 100 wichtigen deutschen Manufakturen startet ihre auf 15 Stationen angelegte Weltreise. Auch für die Möbelindustrie sind einige interessante Unternehmen mit von der Partie.
weiterlesen…

Die neue Eleganz im Luxus

Pure39_2015_Luxus_Aufmacher

Die Design-Welt jenseits der „Weniger-ist-mehr“-Doktrin hat Stil, Selbstbewusstsein und Erfolg. Luxus-Marken zeigen, was im Einrichtungssektor alles geht, wenn Möbel Reichtum an Formen, edlen Materialien und Details zeigen dürfen.
weiterlesen…

Interview Dick Spierenburg: „Es gibt sie wieder, die Allround-Architekten.“

Pure42_2015_Interview_Spierenburg_Aufmacher

Zum Prinzip des Design-Events der imm cologne „Das Haus – Interios on Stage“ gehört es, dass jedes Jahr ein neuer Designer eingeladen wird, diese internationale Plattform für Interior Design zu bespielen. Für 2015 haben die Kölner das Neri&Hu Design and Research Office aus Shanghai für das Projekt gewinnen können. Mit dem in Europa noch eher unbekannten Architekten-Paar holt die imm cologne eines der weltweit angesagtesten Kreativ-Teams nach Deutschland. Der Creative Director der imm cologne, Dick Spierenburg, erläutert im Interview die Hintergründe für diese Entwicklung.
weiterlesen…

Häfele Kooperation: Intelligentes Design trifft auf traditionelles Handwerk

Pure30_2015_Häfele_Kooperation_Aufmacher

Mit dem Programm MeisterMöbel bietet Häfele seinen Handwerkspartnern eine Plattform, mit der sie ihr Leistungsangebot präsentieren und direkt mit ihren Kunden in Kontakt kommen können. Darüber hinaus versteht sich das Nagolder Unternehmen als Impuls- und Ideengeber und stellt die notwendigen CAD-Planungsdaten seinen Partnern zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit Designern liefert der Beschlagspezialist so Inspirationen für kreatives Design und intelligente Funktionen für Unikate, die von den MeisterMöblern im Auftrag ihrer Kunden angefertigt werden können.
weiterlesen…

Lounge Chair Atelier:
Fertigung vor den Augen der Kundschaft

Pure33_2015_Vitra_Atelier_Aufmacher

„Warum entwerfen wir nicht eine zeitgemäße Version des alten englischen Clubsessels?“ Diese Frage von Charles Eames war in den 1950er- Jahren Ausgangspunkt für die Entwicklung des Lounge Chairs. Die bis ins kleinste Detail durchdachte Konstruktion des Sessels vereinte Tradition und Moderne in einer ausgewogenen Formsprache. Heute können Kunden am Vitra Campus die Fertigstellung dieses Klassikers mitverfolgen.
weiterlesen…

Trend: Qualität durch Handwerk

Pure40_2015_Manufaktur_Aufmacher

Handwerk hat Tradition. Auch oder gerade in der Möbelherstellung. Denn viele heute mittelständige Betriebe haben ihren Ursprung in kleinen Schreinerwerkstätten. Und auch große Unternehmen setzen – zumindest in Teilen – auf die Verquickung von industrieller Herstellung und handwerkliche Fertigung. Besonders dann, wenn es um die individuelle Anpassung von eigentlich maschinell gefertigten Möbeln geht. Gerne wird mit Attributen wie handwerkliche Verarbeitung, traditionelle Handwerkskunst oder Möbelmanufaktur geworben. Sie sollen den Produkten eine besondere Qualität und den Unternehmen einen besonderen Qualitätsanspruch verleihen. Wir zeigen, wo noch richtig handwerklich angepackt wird.
weiterlesen…

Silento von Ruckstuhl:
Akustische Helfer fürs Büro

Pure27_2015_Ruckstuhl_Silento_Aufmacher

Jeden Tag verbringen wir acht Stunden im Büro, fünf Tage die Woche, 45 Wochen pro Jahr und das rund 40 Jahre. Das sind insgesamt rund 72.000 Stunden! Gut, wenn wir da wenigstens ab und zu etwas Ruhe haben.
weiterlesen…

Walter Knoll zurück am Weißenhof

Pure31_2015_Walter-Knoll_Weißenhof_Aufmacher

Wegweisend, damals wie heute: Die Stuttgarter Weißenhofsiedlung zählt zu den Ikonen der Moderne. Die großen Baumeister – darunter Ludwig Mies van der Rohe, Le Corbusier und Walter Gropius – haben 1927 hier mit der Werkbundausstellung „Die Wohnung“ ihre Visionen für modernes Bauen und Wohnen verwirklicht. An diese Tradition knüpft Architekt und Ingenieur Professor Werner Sobek an – mit dem weltweit ersten Aktivhaus B10. Und damals wie heute beteiligt sich Walter Knoll an der Ausstattung.
weiterlesen…

Weiterblättern »